Bautätigkeit in der Kirche

Dieses Jahr steht ganz im Zeichen von Bauen, Renovieren und Sanieren.
Nachdem das Kirchenbüro und Amtszimmer nun in Betrieb sind, wird die Kirchenrenovierung/Sanierung ab Mitte August in Angriff genommen. Der Putz an den Innenwänden ist durch den Salpeter sehr geschädigt, die  Elektroleitungen dadurch beschädigt, so dass ja einiges an Licht schon abgeschaltet werden musste. An den Außenwänden ist auch das eine und andere zu tun, ebenso an den Holzfenstern, hier sind auch Gerüstbauarbeiten vonnöten. Das wird so einiges an Logistik nach sich ziehen, die sonntäglichen Gottesdienste und die Amtshandlungen werden dann im Gemeindehaus gefeiert werden. Daher haben wir auch die Feier der Jubelkonfirmation schon in den August vorgezogen, auch das Konzert zum Dedesdorfer Markt kann noch wie gewohnt in der Kirche stattfinden.

Für den Konfirmandenunterricht und auch die Seniorenzusammenkünfte werden andere Örtlichkeiten gesucht, da wir ja nicht ständig umbauen können. Wir hoffen, dass wir zu Weihnachten die Kirche wieder nutzen können.
 

Der Bau zwischen dem ehemaligen Pfarrhaus und dem Laurentiushaus ist mittlerweile abgerissen, die Anschlüsse für beide Häuser neu gemacht und so ist eine räumliche Trennung vollzogen. Die Gestaltung
der neuen/alten Fläche haben wir auch schon im Blick und werden wir in der nächsten Zeit beraten.

Zurück