Kirchenrat

Im Gemeindekirchenrat hat sich leider durch den frühen Tod von unserem Mitglied Albert von Oesen auch einiges verändert. Wir vermissen ihn sehr, seine sachliche und fachliche Kompetenz, aber auch sein Humor und sein Charme, nicht nur bei den Sitzungen, sondern auch bei diversen Gemeindekirchenratseinsätzen wird uns sehr fehlen.

Wir trauern mit der Familie und erbitten noch einmal Gottes Trost für alle, die um Albert von Oesen trauern.

 

Im Gemeindekirchenrat ist nun Kim Riga-Stüve nachgerückt als stimmberechtigtes Mitglied. Sie wird auch sein Amt als Kreissynodale dann fortführen. Möge ihr neues Amt ihr Spaß machen und von Gottes Segen begleitet sein.

Hans-Otto Hancken hat nach vielen Jahren sein Amt als stellvertretender Vorsitzender im Gemeindekirchenrat abgegeben, da er in diesem Jahr durch den Anbau/Umbau des Feuerwehrhauses sehr gefordert ist. Wir danken ihm  nicht nur an dieser Stelle für seine Arbeit, all die vielen Dienste, die er als stellvertretender Vorsitzender für unsere Kirchengemeinde gemacht und übernommen hat. Auch wenn wir seine Entscheidung schon mit einem weinenden Auge respektieren, so freuen wir uns aber, dass er uns im Kirchenrat auch weiterhin noch mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.

Im März wird auf der nächsten Gemeindekirchenratzssitzung ein/e neuer/neue StellvertreterIn gewählt werden.

Zurück