Die Kirchengemeinde Dedesdorf

umfasst am rechten Ufer der Unterweser die Gemeinden Ueterlande, Overwarfe, Eidewarden, Wiemsdorf, Maihausen, Büttel, Neuenlande und Dedesdorf.

Die Gottesdienste sind unter Auflagen wieder möglich

Unter bestimmten Auflagen dürfen derzeit Gottesdienste wieder gefeiert werden. Die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln muss dabei gewährleistet sein. Zu den Auflagen gehören:

  • Händedesinfektion beim Eingang Tragen von Mund/Nasenschutz
  • Gottesdienstbesucher müssen sich registrieren Sitzplätze sind markiert und werden zur Einhaltung der Abstandsregeln angewiesen. Die Anzahl der möglichen Gottesdienstbesucher ist daher eingeschränkt.
  • Abendmahlsfeiern sind nicht möglich
  • Auf gemeinsamen Gesang muss verzichtet werden.
  • Wenn Sie sich krank fühlen oder Zeichen einer Infektion bei sich bemerken, besuchen Sie den Gottesdienst bitte nicht!

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Beginn  des Gottesdienstes - Danke !

Kirche hilft

Online-Portal der oldenburgischen Kirche will Hilfs-Angebote und –Gesuche vernetzen

Ab sofort haben wir ein neues Online-Portal: „Kirche hilft!“. Auf dem Online-Portal www.kirche-oldenburg-hilft.de sind Menschen aus dem Oldenburger Land herzlich eingeladen, sich gegenseitig real zu unterstützen und virtuell zu begegnen.

Unter www.kirche-oldenburg-hilft.de können Hilfs-Angebote und –Gesuche eingestellt werden. Hierzu gehören zum Beispiel: für Menschen einzukaufen, Besorgungen zu tätigen, einen wichtigen Weg zu erledigen. Vielleicht wird jemand gesucht, die oder der telefonisch die Zeitung vorliest oder den Hund ausführt. Mit einer Audio-Botschaft lädt Bischof Adomeit auf dem Portal zum Mitmachen ein.

Video-Gottesdienste zu Karfreitag und Ostersonntag

Für Karfreitag und Ostersonntag planen wir jeweils einen Video-Gottesdienst aus der Oldenburger St. Lamberti-Kirche. Der Gottesdienst am Karfreitag wird von Oberkirchenrätin Gudrun Mawick gestaltet und der Gottesdienst am Ostersonntag von Bischof Thomas Adomeit. Der Evangelische Kirchenfunk Niedersachsen-Bremen (ekn) übernimmt die Aufnahme.

Beide Gottesdienste stehen auf dem YouTube-Kanal der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg zur Verfügung. Zugang besteht auch unter: https://www.kirche-oldenburg.de/kirchezuhause Der Lokalsender Oldenburg Eins wird beide Gottesdienste senden. Am Karfreitag um 12:30 Uhr und am Ostersonntag um 10:00 sowie 15:30 Uhr.

Wir sind #fürdichda

Ab sofort gibt es auch eine gesonderte Webseite unter dem Hashtag: Wir sind #fürdichda

Unter: https://www.kirche-oldenburg.de/aktuell/coronavirus/fuerdichda steht ein leicht zugängliches Angebot für Seelsorge am Telefon und im Chat für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zur Verfügung.

Auf dieser Seite gibt es Hinweise zur TelefonSeelsorge, die Telefon-, Chat- und Mail-Seelsorge anbietet. Weiterhin den Hinweis, dass Pfarrerinnen und Pfarrer der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg telefonisch für Seelsorge und Beratung zur Verfügung stehen. Es gibt Hinweise zur Chatseelsorge, zu nethelp4u.de (Jugendliche helfen Jugendlichen!) sowie zur Hotline „Keine Gewalt – und Sexualstraftat begehen“.

Digitale Angebote von Gottesdienste und Andachten

Kirchengemeinden im Oldenburger Land bieten Gottesdienste und Andachten auf digitalem Wege an. Diese sind unter https://www.kirche-oldenburg.de/kirchezuhause zu finden.